„Der Nationalsozialismus hat sich vorsichtig, in kleinen Dosen, durchgesetzt – man hat immer ein bisschen gewartet, bis das Gewissen der Welt die nächste Dosis vertrug.“

Stefan Zweig, österreichischer Schriftsteller

Rechtsextremismus ist immer noch ein großes Problem in Deutschland. Der letzte rechtsextreme Anschlag in Hanau im Februar 2020 hat uns bewiesen, wie ernst die Lage ist. Wir sind der Meinung, dass die Welt keine weitere Dosis verträgt. Ganz nach dem Motto:

I will respect your opinion as long as your opinion does not disrespect everyone else existence.

Deswegen gilt es schon vor Ort etwas zu tun: Prävention, Aufklärung und friedliche Gegenaktionen sind wichtiger denn je. Dazu planen wir in den Sommerferien 2020 ein Projekt unter dem Namen „Sommer Gegen Rechts!“

Momentan entwickeln wir noch ein externes Logo für die Aktion, reden mit den örtlichen Zeitungen über die Begleitung der Aktion und die Finanzierung über Demokratie leben!.

Sobald alles in trockenen Tüchern ist, melden wir uns!